Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Kleines Budget und große Vielfalt im Bereich Städtepartnerschaften

Zur Antwort des Oberbürgermeisters auf die Anfrage "Städtepartnerschaften der Landeshauptstadt Schwerin" erklärt Henning Foerster, Stadtvertreter der Fraktion DIE PARTEI.DIE LINKE: "Städtepartnerschaften leben, jenseits des Austausches von Stadtverwaltungen, seit jeher davon, dass sich Bürgerinnen und Bürger begegnen und kennlernen können. Dies... Weiterlesen


Kulturförderung der Landeshauptstadt verharrt auf beschämend niedrigem Niveau

Kulturförderung der Landeshauptstadt verharrt auf beschämend niedrigem Niveau • Haushaltsentwurf wird in Kulturausschuss rege diskutiert • neuer Anlauf des Fachdienst Gesundheit in Sachen psychosozialer Notdienst für Schwerin • 29.000 Euro für die Corona-App der Landeshauptstadt verpuffen ohne Ergebnis Weiterlesen


Schulen nicht nur digital entwickeln

Für die einen sind sie die „Mutter der Nation“ an der Schule, für die anderen sind sie „Vorzimmerlöwen der Schulleitung“ und für wieder andere sind sie „kostbare Mädchen für Alles und somit Gold wert“ - die Schulsekretärinnen. Niemand wird bestreiten, wie wichtig ihre Arbeit ist. Trotzdem haben wir in den Schulen unserer Stadt deutlich zu wenige... Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Hartz IV und BuT versagen kläglich – Kindergrundsicherung einführen

Zur Ablehnung des Antrags „Bildung und Teilhabe von jedem Kind und Jugendlichen sicherstellen – Kindergrundsicherung einführen“ erklärt die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Nach wie vor lebt in Mecklenburg-Vorpommern mehr als jedes vierte Kind in Armut oder ist von Armut gefährdet. Eine wesentliche... Weiterlesen


Kultur ist unverzichtbarer Bestandteil des Lebens – Kultur ist Pflicht

Zur Aussprache „Aus der Krise in die Zukunft – Kultur ist Pflicht“ erklärt die kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger: „Die Corona-Pandemie und die Maßnahmen zu ihrer Eindämmung haben die Kulturlandschaft bis ins Mark getroffen. Spätestens jetzt haben alle erkannt, wie sehr Kultur fehlt, wenn sie nicht stattfinden kann.... Weiterlesen


Vorstoß des Landes zur Vorratsdatenspeicherung offenbar vor dem Aus

Zur ablehnenden Positionierung des Bundesratsausschusses für Familie und Jugend zur Initiative von M-V zur Vorratsdatenspeicherung erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Die Landesregierung und Innenminister Lorenz Caffier werden mit ihrer Initiative im Bundesrat offenbar auf die Nase fallen. Lediglich Bayern,... Weiterlesen