Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

#Hanau

Nur wenige Monate nach den Morden in Halle hat sich in der vergangenen Nacht in Hanau ein weiterer mutmaßlich rechts motivierter Anschlag ereignet. Elf Menschen starben. Unsere Solidarität und Anteilnahme gilt den Opfern und ihren Angehörigen. Unser entschiedener Widerstand gilt jeder Form von Rassismus und rechtem Terror. Weiterlesen


Kinder und Jugendtreff im Mueßer Holz auf gutem Weg.

Die Fraktion Die PARTEI.DIE LINKE. hat sich bei einem Besuch des im Oktober des vergangenen Jahres eröffneten Kinder- und Jugendtreff im Stadtteil Mueßer Holz informiert. Der Geschäftsführer des Bauspielplatzes Matthias Glüer als Träger des Projektes und die Sportpädagogin Eleni Erongelidou informieren die Stadtvertreter, dass täglich 40 Kinder und... Weiterlesen


Historischer Tabubruch in Thüringen!

"Sie sind Ministerpräsident von Gnaden derjenigen, die Millionen ermordet haben!" (twittert Benjamin-Immanuel Hoff, Ex-Staatskanzleichef) Der politische Dammbruch nach rechts außen, der so oft befürchtet, vor dem so oft gewarnt wurde, dieser Dammbruch hat sich nun ereignet. Thomas Kemmerich (FDP) ist neuer Ministerpräsident von Thüringen. Gewählt... Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Kampf gegen Rechtsextremismus ein neuer Schwerpunkt?

In der Ostseezeitung vom heutigen Tag wird Innenminister Lorenz Caffier wie folgt zitiert: „Der Kampf gegen den Rechtsextremismus ist für die Polizeibehörden bei uns im Land ein neuer Schwerpunkt.“. „Ein neuer Schwerpunkt? Das muss man erstmal sacken lassen und hoffen, dass Caffier das mit ‚neu‘ nicht so gemeint hat. Wenn doch, muss man sich... Weiterlesen


Mitgefühl mit den Betroffenen des mutmaßlich rechten Terroranschlags

Zum bewaffneten Angriff auf zwei Shisha-Bars in Hanau (Hessen) mit mehreren Toten erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Unabhängig des Motivs gilt unser aufrichtiges Mitgefühl den Betroffenen und Angehörigen dieser abscheulichen Tat. Sollte sich jedoch der Verdacht auf einen rassistischen Hintergrund des Massakers... Weiterlesen


„Grundrente“ ist große Enttäuschung auch für Mecklenburg-Vorpommern

Zum heutigen Beschluss der Bundesregierung über die Einführung eines einkommensabhängigen Rentenzuschlags für Geringverdiener, erklärt Torsten Koplin, der sozial- und rentenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern: „Der heute von der Bundesregierung beschlossene Rentenzuschlag für Geringverdiener, die sogenannte... Weiterlesen