Skip to main content

Richtlinie zu Kosten der Unterkunft ändern

Seit Monaten diskutieren Politik und Verwaltung die Richtlinie zu den Kosten der Unterkunft (KdU-Richtlinie) in Schwerin. Diese Richtlinie ist Grundlage für die Zuwendungen zur Miete für Empfangende von Hartz IV und Grundsicherung. In dieser Woche wurden Untersuchungen bekannt, nach denen in Schwerin die Konzentration von hilfeempfangenden... Weiterlesen


Tag der Bücherverbrennung

Heute jährt sich zum 85. Mal die deutschlandweiten Bücherverbrennungen durch die #Nationalsozialisten im Jahr 1933. Auch im heutigen Mecklenburg-Vorpommern brannten, vor allem in den beiden Universitätsstädten Greifswald und #Rostock, tausende Bücher, die zuvor aus öffentlichen und privaten Bibliotheken zusammengekarrt worden waren. Unter den... Weiterlesen


Tag der Befreiung – Tag des Gedenkens

DIE LINKE.Schwerin nahm am 8. Mai, dem Tag der Befreiung, an zwei Gedenkveranstaltungen teil. Am Vormittag legten Oberst W. I. Raikow, Simone Oldenburg und Henning Foerster am Denkmal „Die Mutter“ einen Kranz nieder. In den Nachmittagsstunden versammelten sich rund 80 Personen auf dem Schweriner Platz der Opfer des Faschismus. DIE LINKE.Schwerin... Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Auf die dauerhafte Sicherung der Schulsozialarbeit kommt es an

Zum heutigen Fachtag Schulsozialarbeit „Darauf kommt es an“ in Güstrow erklärt die kinder-, jugend- und familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion Jacqueline Bernhardt: „Die Schulsozialarbeit in M-V ist alles andere als gesichert, die Schulen sind völlig unzureichend ausgestattet. Es gibt keine landesgesetzliche Grundlage für die... Weiterlesen


Anhörung im Petitionsausschuss: Verkleinerung des Orchesters stoppen!

Der Petitionsausschuss des Landtages tagte heute gemeinsam mit den Einreichern einer Petition, die sich gegen die geplante Verkleinerung der Norddeutschen Philharmonie des Volkstheaters Rostock (VTR) wendet. Das Orchester soll von 70 auf 59 Musikerinnen und Musiker schrumpfen. Eva-Maria Kröger, kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion,... Weiterlesen


Schlechter Abfluss von Förderprogrammen muss hinterfragt werden

Zur heutigen Veröffentlichung des Landesfinanzberichtes 2018 durch den Landesrechnungshof (LRH) erklärt die finanzpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jeannine Rösler:  „Seitens des LRH gab es zahlreiche Hinweise darauf, dass das Haushaltsrecht nicht durchgängig eingehalten worden ist. Als Beispiel nannte die Präsidentin des Hofes, Martina... Weiterlesen


Offenes Blatt