Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content
Schwerin Termin
18:00 Uhr

„ENDE UND AUFBRUCH ?!“ - Vortrag und Gespräch mit Hans Modrow

Freitag, 18. Okt. 2019 |18:00 Uhr| Bertha-Klingberg-Haus, Max-Planck-Straße 9a

30 Jahre sind seit dem Herbst`89 vergangen. Der Aufbruch und das Ende der DDR sind Teil der deutschen Geschichte. Die Bewertung der Vorgänge fällt unterschiedlich aus. Die politische Wende und der Mauerfall hatten einen langen Vorlauf und ein kurzes Nachspiel in den Farben der DDR. Was bleibt von diesem Aufbruch, welche Erfahrungen leben fort und welche sind nützlich für uns, für die heutige Zeit? Denn, technische Entwicklungen werden verschlafen, Probleme werden nicht gelöst, sondern ausgesessen. Die Ultra-Rechten haben Zulauf, die Bevölkerung ist unzufrieden, die Regierenden sprechen von Frieden und betreiben doch Aufrüstung. Damit verlieren sie weiter an Zustimmung. Die alte Frage steht neu im Raum. „Was tun?“

Hans Modrow, der Maschinenschlosser aus Pommern, war vom 13. November 1989 bis 12. April 1990 Ministerpräsident der DDR. Für den Westen galt er als Hoffnungsträger. Seit 1956 wurde er vom BND und später vom Verfassungsschutz der Bundesrepublik Deutschland beobachtet, zeitweilig auch vom MfS der DDR.

Weitere Informationen: mv.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/VA96K/ende-und-aufbruch/

In meinen Kalender eintragen