Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Klausurtagung des Kreisvorstandes

Wie gehen wir mit den veränderten Bedingungen in unserer Stadt aber auch in unserer Partei um? Was müssen wir unternehmen, um Schwerin sozialer, nachhaltiger und gerechter zu gestalten?

Diesen und weiteren Fragen stellte sich unser Kreisvorstand bei seiner gestrigen Klausurtagung.

Neben einer strategischen Neuausrichtung sammelten die Genoss*innen in der Mittagspause fleißig Unterschriften für die Volksinitiative zum Bildungsaufstand.