Skip to main content
JA zum Frieden!

Nein zum Krieg! Schluss mit der Eskalation in Syrien!

Um 12:30 Uhr fand die spontane Mahnwache am Marienplatz zu den völkerrechtswidrigen Angriffen auf Syrien statt.

Über 20 Bürgerinnen und Bürger setzten gemeinsam mit Torsten Koplin (Landesvorsitzender der LINKEN in M-V), Henning Foerster (MdL) sowie dem Kreisvorstand DIE LINKE. Schwerin ein Zeichen gegen den Krieg.

„Jede Waffe die eingesetzt wird, jede Bombe die fällt ist eine zu viel.“

Recht hat unser Kreisvorsitzender Peter Brill. Seine Rede finden Sie HIER.