Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Mehr Frauen in Führungspositionen der Justiz!

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage „Frauenanteil bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften“ (Drs.: 7/2694) erklärt die rechtspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt:

„Es zeigt sich deutlich, dass der Anteil an Frauen in Führungspositionen - gemessen am Gesamtanteil der Frauen in der Justiz - viel zu niedrig ist. Während über 71 Prozent der Beschäftigten weiblich sind, liegt der Anteil von Frauen in Führungspositionen bei nur 33 Prozent.

Es müssen daher Aufstiegsmöglichkeiten für Frauen verbessert und stärker an der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gearbeitet werden. Dass seit dem 2. Halbjahr 2016 von 17 zu besetzenden Führungspositionen neun mit Frauen besetzt wurden, ist ein guter Anfang, aber noch nicht ausreichend.

Wir begrüßen, dass die Justizministerin von der Ministerpräsidentin gebeten wurde, Konzepte zu entwickeln, um den Anteil von Frauen in Führungspositionen der Justiz zu erhöhen und erwarten, dass sie dieser Bitte schnellstmöglich nachkommt.“