Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

LINKE wählt Direktkandidatin zur Bundestagswahl im Wahlkreis 12

LINKE wählt Direktkandidatin zur Bundestagswahl im Wahlkreis 12

Mit schönstem Winterwetter begrüßten wir heute die Vertreter*innen zur Wahl der Direktkandidatin für den Bundestag im Wahlbereich 12 (Schwerin, Teile des Landkreises Ludwigslust-Parchim sowie Teile des Landkreises Nordwestmecklenburg).

Ina Latendorf aus dem Kreisverband Ludwigslust-Parchim wurde mit deutlicher Mehrheit von den anwesenden Vertreter*innen gewählt.

Sie machte deutlich, dass sie im Falle der Wahl nicht nur unsere schöne Landeshauptstadt, Ludwigslust-Parchim und Nordwestmecklenburg im Bundestag vertreten würde, sondern sich weiterhin auch für Vorpommern einsetzen und Präsenz zeigen will.

Weiterhin machte sie klar, dass sie die gefühlte Trennung von Vorpommern und Mecklenburg nicht akzeptiert und sich als Bindeglied für Mecklenburg-Vorpommern im Bundestag einsetzen will.

Am 26. September haben die Bürger*innen es also in der Hand, ob unser Land künftig mit einer kompetenten, integrativen und engagierten Abgeordneten im Bundestag vertreten sein wird.