Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Gute Bildung ist wichtig für alle

In der Stadtpolitik wird gegenwärtig über die Ausstattung der staatlichen Schulen in der Stadt mit den technischen Voraussetzungen für die Nutzung der neuen Medien diskutiert. Im gegenwärtig vorgestellten Umsetzungskonzept wird aus Sicht des Stadtvertreters Peter Brill, von der Fraktion Die PARTEI.DIE LINKE., nicht deutlich, dass alle Stadtteile gleichermaßen in die Entwicklung einbezogen werden.

Dazu erklärt der Stadtvertreter: „Im vergangenen Jahr wurde intensiv über die Segregation in Schwerin, das soziale Auseinanderdriften der Stadtteile, diskutiert. Diese Diskussion muss kontinuierlich weitergeführt werden. Außerdem muss jede Chance genutzt werden, um die soziale Ungleichheit in den Stadtteilen abzubauen. Chancengleichheit in der Bildung ist ein wesentlicher Baustein im Kampf gegen die Benachteiligung. Daher muss es uns darum gehen, die Entwicklung in allen Stadtteilen gleichermaßen voranzutreiben, unabhängig davon wie die sozialen Verhältnisse dort sind. Es geht hier letztendlich um den sozialen Frieden in der Stadt.“

Den Antrag finden Sie hier:

https://bis.schwerin.de/getfile.asp?id=162806&type=do