Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Azubi-Ticket muss sofort kommen!

Zur Einigung der Großen Koalition auf die Verwendung der millionenschweren Überschüsse erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:

„Meine Fraktion erwartet, dass die Landesregierung das kostenfreie Azubi-Ticket unverzüglich, spätestens zum Schuljahr 2020/2021 auf den Weg bringt. Das Geld ist da, Lehrlinge und die Wirtschaft warten schon zu lange auf die dringend erforderliche Unterstützung. Jetzt muss Schluss sein mit der Gutachterei, Feilscherei und Knauserei, sonst wird es ein Dauerankündigungs-Brenner wie bei der kostenlosen Kita.

Offenbar wollen sich die Koalitionäre auch wieder ihre Taschen im Strategiefonds füllen. Das ist und bleibt ein Selbstbedienungsladen der Abgeordneten von SPD und CDU und gehört abgeschafft. Stattdessen sollte das Geld in ein Regionalbudget fließen. Die Kommunen könnten diese Mittel unbürokratisch und eigenverantwortlich verwenden.“