Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Am Wochenende zeigte sich Schwerin farbenfroh! CSD mit ganz viel guter Laune in der Landeshauptstadt! – LGBTQIA*-Rights now and everywhere!

"Der Weg zu einer toleranten und offenen Gesellschaft, ist im Alltag noch viel zu oft mit Steinen der Diskriminierung, Ablehnung und Respektlosigkeit gepflastert.", sagt Daniel Trepsdorf, Stadtvertreter und stellvertr. Fraktionschef der LINKEN in der Stadtvertretung, "Hier sind wir noch lange nicht am Ziel. Aber wir werden dort ankommen, soviel ist sicher. Bestenfalls gelingt es uns, noch so manchem Zeitgenossen das Brett von der Stirn zu reißen und daraus Brücken der Verständigung und der Empathie zu bauen, über die noch viele gehen können." so Trepsdorf weiter. 

Der CSD erinnert an den ersten bekannt gewordenen Aufstand von Homosexuellen und anderen sexuellen Minderheiten gegen die Polizeiwillkür in der New Yorker Christopher Street im Stadtviertel Greenwich Village: In den frühen Morgenstunden des 28. Juni 1969 fand in der Bar Stonewall Inn der sogenannte Stonewall-Aufstand statt, damit emanzipierte sich die LGBTQIA*- Community. Bis heute kämpfen Menschen um den rechtlich verbürgten Gleichheitsgrundsatz, der auch im Alltag vorangebracht werden muss.