Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Echte Hilfe sieht anders aus

Die von der Landesregierung angebotene Hilfe für das Mecklenburgische Staatstheater ist bestenfalls ein Tropfen auf den „heißen Stein“ sagte Henning Foerster, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der LINKEN in der Stadtvertretung Schwerin am Donnerstag. Zudem sind die Hürden für die in Aussicht gestellte Soforthilfe von 500.000 EUR und die... Weiterlesen


OVG Entscheidung ist eine gute Nachricht für Wohnungslose und WGS

Mit der Entscheidung des OVG ist der Weg für die von der Landeshauptstadt Schwerin hergerichtete Unterkunft am Mittelweg frei. „Damit endet endlich eine monatelange Auseinandersetzung, bei der es um viele strittige Themen, aber viel zu selten um die Betroffenen selbst ging, sagte Henning Foerster, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der LINKEN... Weiterlesen


Arbeit des Jugenddezernenten muss besser werden

Sehr enttäuscht zeigte sich Peter Brill, jugendhilfepolitischer Sprecher der Linksfraktion, über den Verlauf der letzten Sitzung des Jugendhilfeausschusses. „Die Sitzung wurde durch Beschluss der Mehrheit des Jugendhilfeausschusses beendet. Ursäch­lich hierfür war die Enttäuschung der Mehrheit der Mitglieder des Ausschusses. Wesentliche Vorlagen,... Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Mecklenburg-Vorpommern ist das Schlusslicht der Republik

Zum Jahresbericht des Landesrechnungshofes 2020 – Teil 1 zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes 2018, heute im Wirtschaftsausschuss, erklärt der Abgeordnete der Linksfraktion, Torsten Koplin: „Der Bericht zu den strukturellen Rahmenbedingungen und zur wirtschaftlichen Entwicklung zeichnet ein verheerendes Bild für unser Bundesland. Alle... Weiterlesen


Hilferuf des Reservistenverbandes ernst nehmen

Auf Antrag der Linksfraktion erfolgte heute im Innenausschuss ein Expertengespräch zu Prepper-Strukturen und deren Verbindungen zur Bundeswehr sowie dem Reservistenverband M-V. Dazu erklärt das Mitglied der Linksfraktion im Ausschuss, Jeannine Rösler: „Von den Eingeladenen, Reservistenverband, Landesgruppe M-V, Deutscher Bundeswehrverband,... Weiterlesen


Beschäftigte in Krankenhäusern endlich fair bezahlen

Zu den heutigen Streiks an den DRK-Krankenhäusern in Grevesmühlen und Grimmen erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Es ist ein Trauerspiel, dass Beschäftigte in Krankenhäusern des Landes immer noch um eine faire Entlohnung kämpfen müssen. Sie leisten alle eine enorm wichtige und verantwortungsvolle Arbeit, oft unter... Weiterlesen


Bericht aus dem Rathaus

Offenes Blatt