Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Gutachten für Wohnungslosenunterkunft liegt vor

Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow  hat heute (1. April 2011) das Gutachten der Rostocker TIR Konzept GmbH zur Mikrobiologischen Bewertung von Schimmelpilzschäden erhalten. Die Untersuchung hat ergeben, dass drei Bereiche in der ehemaligen Kindertagesstätte „Kirschblüte“ betroffen sind. Die bekannten Schädigungen durch Schimmelpilz am Dach und im... Weiterlesen


LINKE will künftig auch in Schwerin auf Atomstrom verzichten

Die Katastrophe von Japan hat den Bürgerinnen und Bürgern der Bundesrepublik noch einmal drastisch die Risiken der Atomtechnik vor Augen geführt. Sie hat auch in Schwerin Menschen motiviert, die Großdemonstrationen in Berlin und Hamburg zu unterstützen und wöchentliche Mahnwachen abzuhalten. Daher wird die Linksfraktion im Schweriner Stadthaus die... Weiterlesen


Henning Foerster als Direktkandidat gewählt

Auf dem heutigen Kreisparteitag wählte DIE LINKE. Schwerin den 35-jährigen Be- triebsratsvorsitzenden der DB Dialog Telefonservices GmbH zum Direktkandidaten für den Landtagswahlkreis 8 (Schwerin I). Foerster vertritt als Ortsvorstandsmitglied die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft auch im Stadt- und Regionsvorstand des DGB. Er ist... Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Neue Bewertung der „Identitären Bewegung“ durch den Verfassungsschutz ist kein Anlass zur Euphorie

Zur Einstufung der „Identitären Bewegung“ als rechtsextrem durch den Verfassungsschutz erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Peter Ritter: „Wenn der Verfassungsschutz jahrelang braucht um zu erkennen, dass des Geistes Kind der so genannten Identitären Bewegung offen ‚rechtsextrem‘ ist, ist... Weiterlesen


Ärztliche Versorgung im Land droht noch schlechter zu werden

Auf Grund der aktuellen Bedarfsplanung für die ärztliche Versorgung in Mecklenburg-Vorpommern vom 18. April 2019 erklärt Torsten Koplin, der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag M-V: „Nach der nunmehr aktualisierten, aber immer noch auf den veralteten Kriterien beruhenden Bedarfsplanung für die ärztliche Versorgung in... Weiterlesen


Alleinerziehenden bleibt nur die Platte – Wohnen ist zu teuer

Eine Studie im Auftrag der Bundestagsfraktion DIE LINKE, die bundesweit Mietdaten auswertete, unterstreicht für die wohnungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger, riesigen Handlungsbedarf in M-V beim Aufhalten der sozialen Spaltung beim Wohnen: „Es ist skandalös, dass Alleinerziehende mit Einkommen an der Armutsschwelle sich in... Weiterlesen


Termine:

Keine Nachrichten verfügbar.

Bericht aus dem Rathaus

Offenes Blatt