Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Mindestlohn bleibt zentrales Thema für Mecklenburg Vorpommern

Als zentrales Thema für die Zukunftsfähigkeit des Landes bezeichnet Henning Foerster, Direktkandidat der LINKEN zur Landtagswahl, die Forderung des DGB zur Zahlung von Mindestlöhnen. „Wer ernsthaft daran arbeiten möchte, die Abwanderung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu stoppen, Jugendlichen eine Perspektive im eigenen Land zu geben und... Weiterlesen


LINKE informiert über Briefwahl

„Am Donnerstag, den 11. August fällt der Startschuss für die Briefwahlen zur Landtagswahl am 4. September“, erinnert Peter Brill, Wahlkampfleiter der Schweriner LINKEN. Wer am 4. September nicht in Schwerin sei oder aus wichtigen Gründen an diesem Tag sein Wahlrecht nicht wahrnehmen kann, habe die Möglichkeit per Briefwahl zu wählen. Über die... Weiterlesen


LINKE tauft ihr Wahlmobil

Am Dienstag, den 09. August 2011, wird der Kreisvorsitzende Stefan Schmidt, um 15.30 Uhr vor dem Wahlbüro der LINKEN. in der Martinstraße, das Wahlmobil der LINKEN. Schwerin taufen. Natürlich wird dabei die Flasche Sekt nicht fehlen, die allerdings dem Wahlkampfmobil und den Gästen der Taufe, jedoch nicht dem Fahrer zusteht. Interessierte... Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Keine militärischen Abenteuer im Persischen Golf!

Zur Befürwortung eines möglichen Bundeswehreinsatzes im Persischen Golf durch den Bundesvorsitzenden der Grünen, Robert Habeck, erklärt Simone Oldenburg, stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Ein Bundeswehreinsatz in der jetzigen Lage würde aus rein wirtschaftlichen Interessen erfolgen und die Lage eskalieren lassen. Außerdem wäre er... Weiterlesen


LINKE fordert Zukunftsprogramm Ost statt Sterbehilfe des IWH-Präsidenten Gropp

Anlässlich jüngster Äußerungen des IWH-Präsidenten Gropp, zu einer neuen Förderpolitik für den Osten, die ein Sterben ländlicher Regionen in Kauf nehmen solle, erklären die Landesvorsitzenden der LINKEN Mecklenburg-Vorpommern, Wenke Brüdgam und Torsten Koplin: „Die Forderungen des Präsidenten Gropp sind abwegig und offenbar von Sachkenntnis... Weiterlesen


Cannabispolitik von SPD und CDU ist gescheitert

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage „Arbeits- und Kostenaufwand bei der Verfolgung von Cannabis-Delikten“ (Drs.7/3727) erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin: “Entgegen der eigenen Beschlusslage in der Partei und den Versprechungen vor den Landtagswahlen 2016 lehnt die mitregierende SPD in M-V die kontrollierte... Weiterlesen


Termine:

Keine Nachrichten verfügbar.

Bericht aus dem Rathaus

Offenes Blatt