Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Tag der Erinnerung und Mahnung

Wie jeden zweiten Sonntag im September  findet in Schwerin seit 20 Jahren traditionell der Tag der Erinnerung und Mahnung statt. Die Erinnerung an furchtbaren Taten der Nazi-Diktatur ist nach 65 Jahren leider in großen Teilen der Bevölkerung weitgehend verblasst. Und deshalb ist ständiges Mahnen an die unfassbaren Gräuel des Faschismus geradezu... Weiterlesen


Zur aktuellen Diskussion um die Schweriner Schwimmhallen erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken Henning Foerster:

In der Diskussion um den Standort eines Schwimmhallenneubaus braucht es endlich wieder die gebotene Sachlichkeit. Seitens des Landes wird eine Förderung des Standtortes Großer Dreesch mit bis zu 6 Millionen Euro aus Städtebaufördermitteln in Aussicht gestellt, die anderenorts aufgrund rechtlicher Rahmenbedingungen nicht möglich ist. Zudem drängt... Weiterlesen


Es ist FÜNF vor ZWÖLF - Annahme verweigert Herr Mohnstadt!

Zahlreiche Betroffene haben am 6. September um fünf vor Zwölf dem CDU-Bundestagsabgeordneten Mohnstadt gegenüber die Annahme des sogenannten Sparpaketes der Bundesregierung verweigert. Die vom Bündnis gegen das Sparpaket initierte Veranstaltung soll symbolhaft verdeutlichen, dass die sozial unausgewogenen Sparmaßnahmen von uns nicht akzeptiert... Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Ein totes Pferd kann man nicht reiten

Zur Pressemitteilung Nr. 148-18 „Schulbauprogramm: Land fördert 129 Schulbauprojekte“ der Bildungsministerin Birgit Hesse erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Die Kritik der Bildungsministerin Birgit Hesse am Städte- und Gemeindetag ist unangebracht. Es nützt nichts, die Augen vor der... Weiterlesen


Erstaufnahmestelle Nostorf/Horst schließen

Auf die Frage des Vereins PRO BLEIBERECHT  an Innenminister Caffier, warum vor Jahren ausgerechnet die Erstaufnahmeeinrichtung mitten im Wald eröffnet wurde,  gab es die Antwort: Diese Entscheidung wurde nach den rassistischen Pogromen in Rostock/Lichtenhagen getroffen. Zum Schutz geflüchteter Menschen. Dazu erklärt die migrationspolitische... Weiterlesen


Datenschützer des Landes braucht mehr Personal

Zur Befassung mit dem Bericht des Landesrechnungshofes zum Personalbedarf der Datenschutzbehörde des Landes heute im Finanzausschuss erklärt die finanzpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jeannine Rösler: „Der Datenschutzbeauftragte des Landes, Heinz Müller, hat in der Vergangenheit mehrfach dargelegt, warum seine Behörde einen erhöhten... Weiterlesen


Termine:

  1. Schwerin Termin linksjugend ['solid]
    16:30 Uhr

    Treffen der Linksjugend ['solid] Schwerin

    In meinen Kalender eintragen

Neues aus der Stadtfraktion

Anfragen

Anträge

Pressemitteilungen

Offenes Blatt