Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Experte beim Nordmagazin: Defizite beim Thema Rassismus

Daniel Trepsdorf leitet das RAA-Demokratiezentrum Westmecklenburg und ist Stadtvertreter der Partei DIE LINKE in der Landeshauptstadt. Die Themen Rassismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit spielen in den Bildungsinstitutionen, bei der Polizei, den Staatsanwaltschaften und im öffentlichen Dienst noch nicht die Rolle, die ihnen zukommen... Weiterlesen


„Billerböker-Paat – Förderung der Lesekompetenz in Corona-Zeiten“

Schweriner Buchpaten sammeln für einen bunten Sommerstrauß an Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern trotz Krise • den Auftakt macht die Fraktion die Die PARTEI.DIE LINKE in der Stadtvertretung, die auch überparteilich interessierte Bürger*innen dazu einlädt, benachteiligte Kinder und Jugendliche beim Erwerb von Lesekompetenz zu unterstützen Weiterlesen


Werftarbeiter demonstrieren für ihre Arbeitsplätze

Heute hat Henning Foerster vor 250 Kolleg*innen gesprochen, die für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze auf den M-V Werften am Schloss demonstriert haben. Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Homeschooling ist ohne ausreichende digitale Ausrüstung nicht möglich

Zum viel zu zögerlichen Vorgehen der Landesregierung, die Schulen, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler ausreichend digital aufzurüsten, erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Die Schule längst begonnen, aber ein geregeltes Homeschooling ist für viele Schülerinnen und Schüler auf... Weiterlesen


Auch M-V muss sich auf Verfahrenswelle an den Sozialgerichten einstellen

Angesichts der in Folge der Corona-Krise zu erwartenden Verfahrenswelle an den deutschen Sozialgerichten erklärt die rechtspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Corona hat auch in Mecklenburg-Vorpommern zu einer Eintrübung der wirtschaftlichen Lage geführt, die sich auch auf die Zahl der Sozialleistungsempfänger... Weiterlesen


US-Drohungen gegen Hafen Sassnitz sind absolutes No-Go!

Zu den neuerlichen Sanktionsandrohungen von US-Senatoren gegen den Hafen Sassnitz erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Das Maß ist endgültig voll. Ich frage mich, was sich hochrangige US-Vertreter noch alles leisten dürfen, bevor die Bundesregierung endlich Tacheles redet. Das Schweigen muss spätestens jetzt ein Ende... Weiterlesen


Bericht aus dem Rathaus

Offenes Blatt