Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Veranstaltungshinweis: „ENDE UND AUFBRUCH?!“ - Vortrag und Gespräch mit Hans Modrow

Freitag, 18. Okt. 2019 |18:00 Uhr| Bertha-Klingberg-Haus, Max-Planck-Straße 9a 30 Jahre sind seit dem Herbst`89 vergangen. Der Aufbruch und das Ende der DDR sind Teil der deutschen Geschichte. Die Bewertung der Vorgänge fällt unterschiedlich aus. Die politische Wende und der Mauerfall hatten einen langen Vorlauf und ein kurzes Nachspiel in den... Weiterlesen


Wahlkampf in Thüringen

Wahlkampf in Thüringen - viele Menschen arbeiten daran, dass es unter Regierungsverantwortung der LINKEN im Land weiter vorangeht. Da lassen wir uns von Herbststürmen, Regen und merklich sinkenden Temperaturen nicht abhalten! Weiterlesen


Das war unsere Gesamtmitgliederversammlung!

Neben den Wahlen unserer Vertreter*innen im Landesausschuss sowie unserer Delegierten zum Landesparteitag, besuchte uns Utz Mörbe aus dem Landesverband Baden-Württemberg. Utz referierte und diskutierte mit uns zum Thema Werkstätten. Eine inklusive Gesellschaft ist möglich! Weiterhin sprach die Gesamtmitgliederversammlung der LINKEN in der... Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Entschädigungsfonds für die Hinterbliebenen des NSU-Terrors

Im Rahmen der Haushaltsberatungen wird die Linksfraktion die Einrichtung eines Entschädigungsfonds für die Hinterbliebenen des NSU-Terrors beantragen (Anlage). Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Die Einrichtung eines Entschädigungsfonds für die Hinterbliebenen der rassistischen NSU-Mordserie wäre das... Weiterlesen


Impfpflicht einführen – Impfschutz in M-V erhöhen

Zu Angaben der Barmer Krankenkasse, wonach die tatsächliche Impfquote gegen Masern in M-V deutlich niedriger ausfällt als vom Robert-Koch-Institut ausgewiesen, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin: „Die Zahlen sind beunruhigend und müssen dringend abgeglichen werden. Es nutzt nichts, wenn wir uns als... Weiterlesen


Jede zweite Neueinstellung im Land erfolgt befristet

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Mögliche Auswirkungen des geänderten Teilzeit- und Befristungsgesetzes in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drs.: 7/4156) erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Für viele Beschäftigte sind befristete Arbeitsverträge nach wie vor bittere Realität. Befristungen... Weiterlesen