Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

DIE LINKE im Theater zum Theater

Angesichts der aktuellen Finanzsituation des Mecklenburgischen  Staatstheater und der Diskussion um den Generalintendanten  traf sich die Fraktion „ DIE LINKE“ am Montag im Staatstheater, um mit Joachim Kümmritz die Probleme zu erörtern. „In solch schwieriger Situation müssen wir miteinander reden und gemeinsam nach Lösung suchen, so... Weiterlesen


Zick Zack Kurs der CDU Schwerin zu Bürgerbeteiligung ist befremdlich

Noch in der letzten Sitzung der Schweriner Stadtvertretung hatte CDU Fraktionschef Ehlers den Antrag der Linksfraktion, die Bürger per Befragung am 04. September an der Willensbildung zu Tempo 30 zu beteiligen mit Begründung abgelehnt, die Kommunalpolitik solle Ihre Verantwortung wahrnehmen und selbst entscheiden. „Nicht einmal 2 Wochen danach... Weiterlesen


Schweriner LINKE will preiswertes Bauland für junge Familien schaffen

In vielen Kommunen Deutschlands gab und gibt es einen Mangel an preiswertem Wohnbauland. Dies war und ist auch ein Problem der Landeshauptstadt Schwerin. Ein Nachfrageüberschuss auf dem Baulandmarkt hat steigende Preise zur Folge. Wenn diese dann im Umland nicht im gleichen Umfang empor schnellen, erhöht sich dieses Gefälle  und führt häufig zu... Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Schüleraustausch macht Europa erlebbar

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage auf Drs. 7/3096 erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Mecklenburg-Vorpommern ist anscheinend das Land hinter dem Mond, denn seit Jahren gibt es immer weniger Schüleraustausche mit europäischen Ländern. Es schlägt dem Fass den Boden aus,... Weiterlesen


Neonazis aus M-V huldigen offen Wehrmacht und SS

Zum sog. „Tag der Ehre“, bei dem am 9. Februar 2019 hunderte Neonazis aus ganz Europa im ungarischen Budapest zusammenkamen, erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Einmal im Jahr trifft sich im ungarischen Budapest die internationale Elite des militanten Neonazi-Spektrums. Anlass ist der ‚Tag der Ehre‘, genauer... Weiterlesen


Paritätsgesetz - MV sollte gutem Beispiel von Brandenburg folgen

Zur Diskussion um die Einführung paritätisch besetzter Parteilisten bei Wahlen (Siehe heutige Berichterstattung in der Ostsee-Zeitung!) erklärt die Co-Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern, Wenke Brüdgam: Wenn die Bevölkerung zur Hälfte aus Frauen und Männern besteht, ist die Forderung nach gleichmäßig besetzen Listen bei... Weiterlesen