10. Mai 2017

Demo zur KiFöG Novelle - Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht!

Erzieherinnen und Erzieher, Elternvertreter und Gewerkschafter zeigten heute Flagge vor dem Schweriner Schloss. Der Grund - die Mogelpackung der Landesregierung in Sachen Kindertagesförderung. Seit Jahren deutet sich ein Fachkräftemangel in den Kindertagesstätten an. Nun soll es eine verkürzte, duale Ausbildung zur staatlich geprüften Fachkraft in KITA's richten. Das Problem? Die Azubis werden auf den Fachkraft - Kind Schlüssel angerechnet, so dass sich dieser de facto verschlechtert. Wo heute 12 Erzieher arbeiten, könnten künftig nur noch 9 tätig sein, die zusätzlich zur Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder noch 3 Azubis anlernen sollen. So geht es nicht, meint auch die LINKE und unterstützt die Kolleginnen und Kollegen auf der Demo und im Parlament.