https://www.flickr.com/photos/michaelgubi/

Offenes Blatt

 

DIE LINKE

Zum NATO-Treffen in Brüssel erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der LINKEN:
"Es muss Schluss damit sein, Griechenland immer weitere unsoziale Reformen aufzuzwingen. Die Gläubiger haben Griechenland neben dem ohnehin umfassenden Maßnahmenkatalog von August 2015 noch einen automatischen Kürzungsmechanismus im Frühjahr 2016 und jetzt im Frühjahr 2017 noch umfangreiche...
Der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn, erklärt zu den Koalitionsverhandlungen von CDU, FDP und GRÜNEN in Schleswig-Holstein:
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: 

Neueste Meldungen aus dem Kreis

6. Juli 2013 Dr. Dietmar Bartsch/Schwerin

Dietmar Bartsch beim Christopher Street Day in Schwerin

Am 6. Juni fand in Schwerin der 7. Christopher Street Day statt. Gemeinsam mit der Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow nahmen Dietmar Bartsch und der Kreisvorsitzende Peter Brill auf dem Wagen der LINKEN an der CSD-Parade teil. Beim anschließenden Straßenfest stellte sich Dietmar Bartsch der Diskussion mit den anderen Direktkandidaten des... Mehr...

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Neueste Meldungen aus dem Land
12. April 2017 Bundestagsfraktion/Dr. Dietmar Bartsch

Ausmaß an Kinderarmut in Deutschland ist eine Schande

Zu den jüngst veröffentlichten Zahlen zur Kinderarmut in Deutschland erklärt Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE:  „In Deutschland leben mehr als zwei Millionen Kinder in Armut und sind auf staatliche Grundsicherung angewiesen. Das sind trotz des anhaltenden Aufschwungs 3,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Die verfestigte... Mehr...

 
23. Februar 2017 Bundestagsfraktion/Dr. Dietmar Bartsch/Pressemeldungen

Endlich entschlossen in die Zukunft investieren

„Der 2016 erzielte Haushaltsüberschuss ist kein Anlass zum Jubeln und zugleich trügerisch, denn er basiert auf der Weigerung von Bundesfinanzminister Schäuble (CDU), das Land zukunftsfest und gerechter zu machen. Sein Diktum ‚Schwarze Null‘ geht zulasten von Zukunftsinvestitionen, damit zulasten von Kindern, Erwerbslosen, Arbeitnehmerinnen und... Mehr...

 
15. Februar 2017 Bundestagsfraktion/Dr. Dietmar Bartsch/Pressemeldungen

Nahles‘ Rentenreformen – zu wenig und zu langsam

„Die Reform der Erwerbsminderungsrente ist vom Ansatz her richtig, greift aber viel zu kurz. Was die Koalition künftigen Erwerbsminderungsrentnerinnen und -rentnern anbietet, ist viel zu wenig. Wer heute schon eine Erwerbsminderungsrente bezieht, geht sogar komplett leer aus. Die Angleichung der Ostrenten in sage und schreibe sieben Schritten... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 69